Requiem Wandel der Welten

Eine Welt voller Magie, lass dich von ihr in den Bann ziehen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Storyline des RPG's

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Storyline des RPG's am Mo Okt 19, 2009 6:54 pm

Wer hätte schon gedacht das es neben unserer ganz normalen Welt, die durch aus schon verrückt und chaotisch sein kann, eine Fantrasywelt existiert? Eine wahre Paralelwelt in der die Zeit anscheinend stillsteht und in der Magie noch seinen Namen hat.
Die wenigstens hätten wohl an die Existenz dieser Welt geglaubt, doch sie existiert und birgt ihr Geheimnis, um die Elben und andere Magischenwesen

Damals vor nicht allzu langer Zeit stand Aletu die Welt voller Magie noch in ihrer Blühtezeit und scheinbar nichts konnte diese Ruhe und den Frieden zerstören. Doch der Schein trügt. Den schon damals hatte sich Etwas geregt , Etwas das gegen den Frieden rebellierte und Etwas, was in unserer Zeitrechnung vor 10 Jahren ausbrach und die Welt in seinen dunklen Bann zog. Familien wurden auseinander gerissen, ganze Länder wurden ausradiert und Flüsse so wie Seen versiegten. Der ganze Glanz der Welt verschwand schließlich und endete in einer triste Landschaft.
Oder etwa doch nicht?

Nicht alle ließen sich unterdrücken, nein es gab regelrechte Aufstände immer mehr Kriege und schlussendlich brachten sie auch immer mehr den Sieg, eroberten immer mehr die Länder und gaben den lang verlorenen Glanz der Welt wieder.

Doch Heute ist es wieder so weit, es scheint als würden die alten Wunden wieder auf reissen. Als würde die lang ersehnte Ruhe nicht lange andauern.
So hat sich die ganze Welt nun in zwei Teile gespalten, man könnte sagen die Helle und die Dunkle, das Gute und das Böse und der schmale Grad dazwischen.

In unserer Welt war von all dem nichts zu spüren oder auch nur zu erahnen, alles was wir bisher über Magie, Elben, Zwergen und anderen Magischenwesen gehört hatten waren Märchen und gut erdachte Geschichten gewesen, doch was wenn man auf einmal mit der Magie und dessen Wesen konfrontiert wird?
Es klingt erheiternd aber es gibt direkte Nachfahren, man könnte sagen Verlorene, die in unserer Welt im glauben normal zu sein Leben. Und nie den Weg in die Paralelwelt fanden wo sie gebraucht wurden. Viele die ihre wahre Familie dort hatten und diese nie kennen gelernt hatten, Viele die dort klaffende Wunden hinterlassen hatten.

Doch nun offenbart sich das Geheimnis, denn der Weg nach Aletu ist offenbart und führt durch eine uralte Eiche, genau in ihr Gegenstück welches in den Silberauen Aletus steht

Benutzerprofil anzeigen http://requiem-aletu.forumieren.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten